Weinjahrgang 1979

1979 war allgemein ein sehr guter Jahrgang in Italien. Gleiches gilt für das Anbaugebiet Rhône in Frankreich. In Bordeaux war es ein extrem ertrag­reiches Jahr, was häufig zu Rotweinen mit sehr dominanten Tanninen führte. Bei limitierten Ertägen konnten aber auch sehr gute, harmonische Rotweine erzeugt werden. In vielen Anbauzonen Burgunds gab es im Juni schwere Unwetter, aber die Erntemenge war später trotzdem relativ hoch. Für die Weißweine war es dort ein guter Jahrgang, für Rotweine solide, aber zumeist ohne die Substanz für auffallend hohe Qualitäten. 1979 war ein gutes Jahr im Elsass. In Deutschland war das Klima bis zum Spätsommer vielerorts ungünstig für den Weinbau. Zur Reifezeit war das Wetter hingegen sehr schön bis Ende Oktober und letztlich wurde 1979 bei später Lese an Mosel und Rhein noch ein guter Jahrgang.

<<  Infos zu anderen Jahrgängen

Hochwertige Weine aus dem guten Jahrgang 1979 sind 2018 eine originelle Geschenkidee zum 39. Geburtstag oder Hochzeitstag.