Ruppertsberger Reiterpfad

Ruppertsberger Reiterpfad ist eine sehr gute Einzellage in der Großlage Hofstück zwischen Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße in der Pfalz. Die Lage ist etwa 78 Hektar groß und zieht sich in der Länge bis zu einem Waldrand. Durch die südöstliche Ausrichtung des Hanges, die gute Wärme­speicherung und den Schutz des nahen Haardt­gebirges herrscht ein sehr mildes Mikroklima. Zur uneinheit­lichen Boden­struktur gehören Bunt­sandstein, Kalkmergel und Lösslehm. Riesling ist die dominierende Rebsorte. Typisch sind kraftvolle, aber auch feine Weine mit einer ausgewogenen Mineralität.

<<  Stichwortliste