Reichsgraf von Ingelheim

Das Weingut und Handelshaus Reichsgraf von Ingelheim liegt in Nackenheim an der Rheinfront in Rheinhessen. Dort reichen die Weinberge bis dicht an das Stammhaus mit dem tiefen, verwinkelten Weinkeller heran. Zum Weingut gehören unter anderem Lagen­anteile am berühmten Roten Hang um Nackenheim und Nierstein. Zudem werden Weine aus anderen deutschen Anbau­gebieten produziert und mit inter­nationalen Weinen gehandelt. Ein “Ritter von Ingelheim” wurde schon 935 erwähnt. Anselm-Franz von Ingelheim wurde 1679 Fürstbischof von Mainz. Er hatte ein Weingut und förderte den Weinbau im Kurfürsten­tum. Die Veranstaltung eines Weinmarktes in Geisenheim von damals blieb bis in die heutige Zeit als Oktoberkerb erhalten. Die Pfalzgrafen von Ingelheim sind seit 1737 im Stand der Reichsgrafen.

<<  Stichwortliste