Château Gombaude-Guillot

Château Gombaude-Guillot liegt im Herzen der Anbauzone Pomerol im Bordeaux-Gebiet. Seit 1991 wird das Weingut von Claire Laval geleitet, die es zu einem Vorreiter für biologischen Weinbau in Pomerol machte. Seit 1860 ist es im Besitz der Winzer­familie. Die Rebfläche des Weingutes ist etwa 8 Hektar groß und liegt auf dem Hochplateau von Pomerol, wo die Böden stark eisenhaltige Tonerde enthalten. Die Rebsorten sind Merlot (85%) und Cabernet Franc (15%). Die Reben sind im Durchschnitt rund 40 Jahre alt. Die Weinlese erfolgt nur von Hand. Der Ertrag wird zugunsten der Qualität niedrig gehalten. Der Ausbau erfolgt in Barriques. Es wird ein authentischer, komplexer, langlebiger Pomerol-Rotwein erzeugt, vollmundig mit einer harmonischen, mineralischen Struktur, die das Terroir widerspiegelt.

<<  Stichwortliste