Taurasi

Taurasi ist eine Gemeinde und eine DOCG-Anbauzone für hochwertige Rotweine in der italienischen Region Kampanien (Hauptstadt ist Neapel). Die Weinberge befinden sich in 17 Gemeinden nordöstlich von Avellino an vulkanischen Berghängen. Als beste Lagen gelten Castelfranci, Jampenne, Radici und Torre, die sich alle in etwa 400m Höhe befinden. Der Rotwein muss aus mindestens 85% Aglianico gekeltert werden und darf zudem bis zu 15% nicht­aromatische Rotwein­sorten enthalten. Die führenden Produzenten erzeugen Taurasi allerdings reinsortig. Der sehr lange lagerfähige Rotwein besitzt eine wuchtige Struktur mit hohem Tannin- und Extrakt­gehalt, mit Aromen dunkler Früchte oder auch Papaya, Pflaumen, Gewürzen und Vanille. Die Farbe wechselt von rubinrot in der Jugend zu Mahagoni­tönen im Alter. Der Mindest-Alkohol­gehalt beträgt 12%vol. Er muss drei Jahre reifen, davon zumindest ein Jahr im Fass und zwei Jahre in der Flasche. Mit vier Jahren Reifezeit (mindestens 18 Monate im Fass) und 12,5%vol Alkohol­gehalt darf die Bezeichnung Riserva verwendet werden. Taurasi zählt zu den besten Rotweinen in Italien. Die DOCG-Einstufung erfolgte 1993. Über 80% der Produktions­menge stammt vom renommierten Weingut Mastroberardino.

<<  Stichwortliste