Livia Fontana

Seit rund 200 Jahren betreibt die Familie Fontana aus Castiglione Falletto (Barolo-Anbauzone, Piemont) Weinbau. Ihr Weingut Cascina Fontanin wird heutzutage von Livia Fontana mit ihren Söhnen Lorenzo und Michele geführt. Livia hat die Leidenschaft für die Erzeugung hochwertiger Weine von ihrem Vater Ettore und Großvater Saverio übernommen. In der Wein­kellerei Cantina Fontana wird die Tradition mit moderner Technik für den schonenden Weinausbau verknüpft. Die Rebflächen (etwa 9 Hektar) liegen haupt­sächlich in naher Umgebung der Kellerei. Dort werden die roten Rebsorten Nebbiolo, Barbera und Dolcetto angebaut. Die Weingärten mit der weißen Rebsorte Arneis befinden sich im Roero-Gebiet. An der Spitze des Sortiments stehen die erst­klassigen Barolo-Weine. Die Trauben werden sorgfältig per Hand gelesen und die Erträge zugunsten einer hohen Qualität niedrig gehalten. Aus den Spitzen­lagen Bussia (Monforte d’Alba) und Villero (Castiglione Falletto) stammen die Nebbiolo-Trauben für die Premiumweine. Die Familie widmet der Pflege der Reben eine große Aufmerk­samkeit. Einige Rebstöcke sind schon etwa 80 Jahre alt. Die Weinberge werden natur­schonend bewirtschaftet.

<<  Stichwortliste