Monfalletto - Cordero di Montezemolo

Die Ländereien von Monfalletto in der Gemeinde La Morra wurden seit 1340 von der Adelsfamilie Falletti bewirt­schaftet. Die aus Spanien stammende Familie Cordero di Montezemolo kam etwa Mitte des 15. Jahr­hunderts nach Piemont und erreichte als Amtsträger des Königshauses Savoyen den Stand der Markgrafen. 1918 heirateten Paolo Cordero di Montezemolo und Luigia Falletti. Ihr Sohn Paolo Cordero di Montezemolo wurde 1941 Besitzer des Landgutes. Weinbau wird hier bereits seit über 200 Jahren betrieben. Der Gutshof mit der Kellerei liegt inmitten der Monfalletto-Hügel. Ein Marken­zeichen ist eine imposante, sehr alte Libanon­zeder auf dem höchsten Punkt. Paolo und nachfolgend sein Sohn Giovanni haben den zusammen­hängenden Lagenbesitz erweitert. Die Weingärten direkt am Weingut umfassen eine Rebfläche von 28 Hektar. Ausge­zeichneter Barolo ist das Aushänge­schild des renommierten Weingutes. Die Nebbiolo-Trauben stammen aus Lagen mit einer Ausrichtung von Südost bis Südwest. Die Monfalletto-Lagen haben lehmige, wenig kalkhaltige Böden mit Anteilen von Magnesium­oxid und Mangan. Diese begünstigen einen eleganten, harmonischen Barolo mit weichen Tanninen und komplexen Aromen. Der traditions­reiche “Barolo Monfalletto” ist ein Cuvée aus sorgfältig ausge­wählten Nebbiolo-Trauben mehrerer Monfalletto-Weingärten. Der “Barolo Bricco Gattera” ist ein besonders feiner Lagen-Barolo. Die alten Rebstöcke in der Monfalletto-Südlage Bricco Gattera befinden sich direkt unterhalb der erwähnten Zeder in einer Höhe von rund 300 Meter. Die benachbarte Spitzenlage Gorette ist nach Südosten ausgerichtet. Der Premiumwein “Barolo Riserva Gorette” wird seit 1998 nur in Spitzen­jahrgängen aus dem besten Lesegut der ältesten Rebstöcke in limitierter Menge erzeugt. Das Weingut besitzt in der Gemeinde Castiglione Falletto eine weitere Rebfläche in der Barolo-Anbauzone. Die etwa 2 Hektar große Parzelle Enrico VI befindet sich im erst­klassigen Weinberg Villero. Der Boden in dieser Südlage ist sehr kalkhaltig und reich an Mikro­elementen. Dies ist die Grundlage für den hochwertigen, kraftvollen, klassischen “Barolo Enrico VI”. Der “Barolo Chinato” ist ein aromatischer Cuvée aus mehreren, über 10 Jahre alten Barolo-Jahrgängen. Je nach Ausrichtung, Höhe und Bodenart in den Monfalletto-Lagen werden für weitere Weine aus dem Sortiment die roten Sorten Barbera und Dolcetto sowie die weißen Sorten Arneis und Chardonnay angebaut. In der Region Roero wurden weitere Barbera-Rebflächen erworben. Die Familie Cordero di Montezemolo legt großen Wert auf einen umwelt­schonenden Weinbau.

<<  Stichwortliste