Rivetto

Azienda Agricola Rivetto ist ein Weingut in der Gemeinde Serralunga d’Alba in der Barolo-Anbauzone in Piemont. Seit 1902 war Ercole Rivetto als Wein­händler in Asti aktiv. 1922 erfolgte ein Umzug nach Alba, wo in der eigenen Kellerei Weine aus ange­kauften Trauben erzeugt wurden. Seit 1938 besitzt die Familie Rivetto das etwa 30 Hektar große Landgut in Serralunga. In den 1970ern wurde dort eine Kellerei auf dem Plateau des Lirano-Hügels in rund 400 Meter Höhe in Betrieb genommen. Die Rebfläche umfasst etwa 15 Hektar, vor allem auf südöstlich ausge­richteten Hängen mit sehr guten Lehm-Kalkböden, mit Anteilen von Kalkmergel, Kalzium, Magnesium und Eisen. Barolo steht im Mittel­punkt des Sortiments. Die reich­haltigen Böden in Serralunga bieten die Grundlage für die kraft­vollen und eleganten Tannine. Rivetto besitzt Nebbiolo-Parzellen in den Barolo-Lagen Briccolina, Lirano, Manocino, San Bernardo und Serra. Weitere Weine des Sortiments sind Barbaresco, Langhe Nebbiolo, Barbera d’Alba, Dolcetto d’Alba und Moscato d’Asti.

<<  Stichwörter