Dievole

Das Weingut Dievole ist eingebettet in eine idyllische Landschaft um das Dörfchen Vagliagli, im Norden von Siena, in der Anbauzone Chianti Classico in der Toskana. Das uralte Weingut hat seinen Ursprung im Jahr 1090, als zwei Freunde den klösterlichen Boden für den Anbau von Trauben pachteten. Dievole (Dio vuole = Gott will es) wurde das wunderschöne Gebiet genannt. Heutzutage ist es auch ein Wein-Resort mit einer prächtigen Renaissance-Villa als ländliches Hotel. Hier entsteht ein hoch angesehener, zumeist harmonischer Chianti Classico mit ausgewogenen Tanninen und reichen Aromen roter Früchte. Seit dem Jahrgang 1990, zum 900. Jubiläum, ist der Chianti Classico - Novecento (Neunhundert) das Aushänge­schild des Sortiments. Der Rotwein wird etwa 18 Monate in Eichen­fässern ausgebaut.

<<  Stichwortliste