Valdicava

Das Weingut Valdicava liegt in der Anbauzone des Brunello di Montalcino in der Toskana. Das Landgut “Tenuta Valdicava” in der Gemeinde Montalcino wurde 1953 von Martini Bramante erworben und 1968 der erste “Brunello di Montalcino - Valdicava” abgefüllt. Sein Enkel Vincenzo Abbruzzese kümmert sich seit Mitte der 1980er Jahre mit viel Hingabe um das Weingut. Die erstklassig gelegene Rebfläche befindet sich an den Hängen des Montosoli-Hügels, der einen Brunello mit großer Harmonie zwischen Körper und Aromen begünstigt. Bei Valdicava wird sehr viel Wert auf den individuellen Charakter der Rotweine gelegt, um den “genius loci” (Geist des Ortes) zu erhalten.

<<  Stichwortliste