Weinjahrgang 1945

1945 war nahezu weltweit ein großer Jahrgang. In Europa war die Erntemenge am Kriegsende relativ gering. Zudem wurde der Ertrag durch späte Fröste im Mai begrenzt. Daher konnte die reduzierte Traubenmenge besonders von dem heißen, trockenen Sommerwetter profitieren. Die Beeren erreichten einen hohen Reifegrad und ergaben sehr extraktreiche Weine mit viel Lagerpotential. 1945 wird zu den besten Jahrgängen des Jahrhunderts gezählt, auch für Portweine.

<<  Infos zu anderen Jahrgängen