Weinjahrgang 1959

1959 war ein Jahrhundert­jahrgang in Deutschland und Frankreich. Die Blütezeit erfolgte in einem milden Frühling. Es folgte ein Sommer mit extrem viel Sonnenschein. Die Trauben aus später Lese erreichten einen außer­gewöhnlich hohen Reifegrad. Es konnten sehr extrakt­reiche Weine mit viel Charakter erzeugt werden. In Deutschland war nahezu die Hälfte der Erntemenge für die höchsten Qualitäts­stufen (Auslese-Klassen) geeignet. 1959 war ein großer Jahrgang für edelsüße Weine. Es war ein erst­klassiges Jahr für körper­reiche Rotweine der Anbau­gebiete Bordeaux, Burgund und Rhône, sehr gut für Weißweine aus Burgund. In Italien war 1959 hingegen eher ein mittel­mäßiger Jahrgang, mit Schwankungen auch innerhalb der Anbaugebiete.

<<  Infos zu anderen Jahrgängen

Gut gelagerte Weine aus dem ausgezeichneten Jahrgang 1959 sind 2022 eine schöne Geschenkidee zum 63. Geburtstag oder für eine Weinprobe.