Weinjahrgang 1962

1962 war in Frankreich ein sehr guter Jahrgang. Das ausgewogene Klima war gut für Rot- und Weißweine in Bordeaux, Burgund und im Rhonetal. Für den Weinbau in Italien waren die Bedingungen uneinheitlicher. Es war ein sehr gutes Jahr in der Toskana, aber nur durchschnittlich in Piemont. In Deutschland war es kalt zur Blütezeit im Frühling und es folgte ein sehr trockener Sommer. In Weinbergen mit einem guten Wasserhaushalt konnten sich vollreife Trauben für sehr gute Spät- und Auslesen entwickeln, in manchen Bereichen war es allerdings ein schwieriges Jahr. Insgesamt war 1962 für den deutschen Weinbau ein Jahrgang mit einem breiten Qualitätsspektrum.

<<  Infos zu anderen Jahrgängen